Global Thought Leaders

Die einflussreichsten Ideengeber der Welt

Einfluss hat, wer wahrgenommen wird. Wer nicht gehört und verbreitet wird, ist bedeutungslos. Die Netzwerkanalyse des Global Thought Leader Index errechnet seit 2012, wer in der digitalen Welt Gehör findet.

Analysiert wurden 2016 neben dem englischen, deutschen, spanischen und chinesischen Sprachraum neu auch die arabisch- und schweizerdeutsch sprechenden Teile des Internets.

Sieben Rankings klassifizieren die bedeutendsten Stimmen jeder Sprachgemeinschaft, insgesamt mehr als 600 einflussreiche Denker. Die Ergebnisse überraschen.

Ebenso verblüffend sind die Verbindungen der Thought Leader. Netzwerk-Grafiken zeigen, welche die bedeutendsten Medien sind und welche die einflussreichsten Universitäten.

Methode

Der diesjährige Index hat für mehr als 600 Personen Rankings erstellt. Was eine Person einflussreich macht und wie wir diesen Einfluss messen, erfahren Sie hier.

Twitter

#ThoughtLeaders2016


News

Twitter-Analyse: Das Blockchain-Ökosystem im Crypto Valley

Das Crypto Valley zwischen Zug und Zürich gilt als Mekka der Blockchain-Enthusiasten. Doch wer sind die Player? Mit einer Netzwerkanalyse machen wir das Twitter-Ökosystem im Crypto Valley sichtbar.

Hat die Demokratie ihre Überzeugungskraft verloren?

Die Bevölkerung glaube nicht mehr an Demokratie. Das behaupten Politikwissenschaftler. Wir haben die Aussage mit einer Netzwerkanalyse überprüft.

Peter Gloor: «Weshalb ich Donald Trumps Wahlsieg NICHT vorausgesagt habe»

Wie viele andere Analysten lag auch Peter Gloor falsch. Der MIT-Wissenschaftler erhebt gemeinsam mit dem GDI den Thought Leader Index und erklärt, weshalb die Wahlprognosen fehlerhaft sind.